Erfahrungen der ascent AG zufolge passen Deutsche ihren Versicherungsschutz zu selten an sich wandelnde Lebenssituation an – ein professioneller Versicherungscheck schafft Abhilfe

Immer wieder unterstellen die Medien den Deutschen, zu ängstlich zu sein, sich gegen jedes nur erdenkliche Risiko abzusichern und dabei hoffnungslos überversichert zu sein. Den Erfahrungen der ascent AG zufolge sind die meisten jedoch nicht notwendigerweise über-, aber häufig falsch versichert.

2.200 Euro pro Jahr für Versicherungen

Durchschnittlich sechs Versicherungspolicen nennt jeder deutsche Verbraucher laut Bund der Versicherten sein Eigen. Diesen Versicherungsschutz lässt er sich im Schnitt 2.200 Euro im Jahr kosten. Angesichts derartiger Summen könnte man annehmen, dass die Bundesbürger gut und umfassend gegen alle wichtigen Risiken abgesichert sind. Doch die Erfahrung der Experten für angewandte Alltagsökonomie der ascent AG zeigt ein anderes Bild. Denn ein Großteil der deutschen Haushalte weist einen nicht bedarfsgerechten Versicherungsschutz auf.

Weiterlesen …