ascent AG meint: 2018 wird das Jahr der Aktienfonds

Die aktuellen Entwicklungen am amerikanischen und deutschen Börsenmarkt zeigen: Wer 2018 in Aktienfonds investiert oder dies bereits im vorangegangenen Jahr getan hat, findet derzeit gute Rahmenbedingungen für seine Investition vor. Das bestätigen auch die Fondsexperten der ascent AG mit Sitz in Karlsruhe. Dies spiegelt sich auch in den Erfahrungen wieder, die die ascent Partner in diesem Jahr bereits in zahlreichen Beratungsgesprächen gesammelt haben.
Der Grund für die guten Perspektiven für Fondsinvestments liegt vor allem in den positiven Wirtschaftssignalen aus den USA begründet. Das aktuelle Dauerhoch des Dow Jones tut sein Übrigens, um die Wirtschaft auch hierzulande anzukurbeln.

Guter Start in 2018: Dow Jones auf Rekordhöhe

Um die leitenden Aktienindizes der Länder Amerika und Deutschland, den Dow Jones und den DAX, steht es derzeit sehr gut. Leitindizes bilden jeweils die gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen des Landes ab. Und zwar anhand der Wertentwicklung der 30 größten und liquidesten und somit repräsentativsten Unternehmen der jeweiligen Aktienmärkte.  

Gerade in Amerika ist in diesen Tagen ein beständiger Anstieg der Aktienkurse zu verzeichnen, so dass der Dow Jones nun mit 26.000 Punkten nicht nur eine psychologisch wichtige Marke erreicht hat, sondern auch ein neues Rekordhoch. In einem Zeitraum von nur sechs Handelstagen erlangte er punktemäßig die neue Tausendermarke.

Als Grund hierfür könnte beispielsweise die Steuerreform des US-Präsidenten Donald Trumps sein, die für viele Unternehmen eine Gewinnsteigerung nach sich zieht. Auch die zahlreichen guten Quartalsprognosen namhafter Unternehmen in den USA sowie der niedrige Dollarwert leisten dazu ihren Beitrag. Bereits seit mehreren Wochen besteht Konjunkturoptimismus, den Anleger, nach Ansicht der ascent AG, nutzen sollten, um von den guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu profitieren.

Dies gelingt in Anbetracht der mangelnden Renditetauglichkeit von Sparkonten derzeit vor allem über ein bedarfsorientiert aufgestelltes und breit gestreutes Fondsportfolio. Die ascent Partner beraten ihre Kunden gezielt auf deren Sparziele hin und stellen daran anschließend ein passendes Portfolio zusammen. Der Anleger selbst benötigt dazu keine tiefgreifenden Finanzkenntnisse – im Gegenteil – die ascent AG setzt sich explizit dafür ein, die Finanzbildung in Deutschland zu erhöhen und legt bei ihren Beratungsmaßnahmen dementsprechend hohen Wert auf Transparenz und Verständlichkeit. Nach Ansicht des Unternehmens zeichnet sich ein guter Finanzberater vor allem dadurch aus, dass er vermeintliche komplexe Inhalte in einfach verständlichen Worten erklären kann. Kunden können sich bei der ascent AG daher darauf verlassen, dass sie neben ihren Renditechancen auch ihre Finanzbildung steigern können.