Erfahrung und Aktualität: Die ascent AG schafft Klarheit, wo Verwirrung herrscht

Dass die staatlich zugesicherte Rente inzwischen kaum mehr ausreicht, um im Alter den gewohnten Lebensstandard aufrechtzuerhalten, wissen mittlerweile die meisten Berufstätigen. Doch die Frage, wie man am geschicktesten privat vorsorgt, ist für Menschen, die über kein großes Hintergrundwissen der Wirtschafts- und Finanzbranche verfügen, oft nicht leicht zu beantworten. Das Überangebot an Versicherungsanbietern und Anlageoptionen sorgt bei vielen Sparer für Verwirrung. Hier setzen die Beratungsmaßnahmen der ascent AG an – wo Verwirrung herrscht, soll Klarheit geschaffen und Wissen vermittelt werden. Denn Finanzwissen ist, nach Auffassung und Erfahrungen der ascent AG, ein essenzieller Bestandteil der erfolgreichen privaten Vorsorge.

Klassische „sichere“ Sparoptionen kaum mehr lukrativ

Was sicher ist: Die Zeiten, in denen der Abschluss einer Lebensversicherung ausreichte, um im Ruhestand abgesichert zu sein, sind vorbei. Während Lebensversicherungen vor einigen Jahren noch mit einem Garantiezins von vier Prozent genau die Menschen ansprachen, die sicher und langfristig sparen wollten, bringen die geringen Zinsen von 0,9 Prozent heute kaum noch Erträge – oder führen gar zu Verlusten. Doch was sind die Alternativen? Ein Großteil der Berufstätigen kann es sich kaum erlauben, monatlich Summen von mehreren hundert Euro für die private Vorsorge beiseitezulegen. Doch die Experten der ascent AG wissen aus Erfahrung: Wenn man intelligent investiert, kann man sich bereits mit kleineren Monatsbeträgen für den Ruhestand absichern.

Wie das möglich ist? Obwohl immer noch die Hälfte aller neu abgeschlossenen Versicherungen klassische Policen sind, ist der altbekannte, „sichere“ Weg der Lebensversicherung gerade nicht die Lösung für dieses Problem. Auch das Horten von Bargeld ist kein zuverlässiges Mittel. Die Inflation verhindert, dass diese Spartaktik dauerhaft erfolgreich ist – rund 40 Prozent der Deutschen scheint diese Tatsache egal zu sein, denn sie bewahren ihr Vermögen dennoch in Form von Bargeld und Sichteinlagen auf.

ascent AG: Erfolgreiche Vorsorgestrategie mit erfahrenem Partner

Dabei wird gerne vergessen, dass man über ein gut austariertes Aktien- und Fondsportfolio seine Sparziele deutlich schneller und effizienter erreichen kann. Hierfür, und so argumentiert auch die ascent AG in Ihren Beratungsgesprächen, ist es allerdings notwendig, eine Strategie zu haben und nicht einfach blauäugig drauflos zu investieren.  In diesem Zusammenhang profiliert sich die ascent AG als kompetenter Partner mit umfangreicher Finanzexpertise, die Kunden zu ihrem Vorteil nutzen können.

Hier kommt es vor allem darauf an, seine Sparziele festzulegen und realistische Einschätzungen in Bezug auf das Investitionspotenzial zu tätigen. Die Experten der ascent AG beziehen diese individuellen Voraussetzungen in Ihre Beratung mit ein und geben konkrete Empfehlungen. Anleger erhalten dadurch die Möglichkeit, auf der Grundlage der Fachkompetenz eines erfahrenen Unternehmens auf dem Finanzparkett tätig zu werden und jederzeit einen festen Ansprechpartner in allen Finanzfragen zu haben.  Weitere Informationen zur Beratungsleistung der ascent AG gibt es auf der ascent-Homepage.